Büchsenschule - Jagdschule Mecklenburg Stefan Möller - Jagdschein in Mecklenburg-Vorpommern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Büchsenschule der Jagdschule Stefan Möller
Das Wissen und Können verfeinern


Für ein sicheres Schiessen und sicheres Treffen bei der Jagd und auf dem Schießstand bereitet Sie die Jagdschule Möller mit Ihren angebotenen Kursen optimal vor.

In den von uns angebotenen Kursen werden die Bewegungsabläufe ausführlich erklärt und die Grundlagenfehler jedes Einzelnen genau analysiert.

Kurs Schießschule – Büchse – "Pirsch und Ansitz"

Die eintägige praxisorientierte Ausbildung beginnt mit der Vermittlung der Grundlagen des Büchsenschießens und der Atem- und Anschlagtechnik in allen jagdlichen Situationen. Die richtige Auswahl der Jagdwaffe, Munition, Zielfernrohre und zusätzliche Ausrüstung wird nach den jeweiligen Revieranforderungen analysiert und bewertet.

Anschließend geht es auf den Schießstand um das erworbene theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen. Hierbei werden die einzelne Disziplinen stehend angestrichen, stehend freihändig, sitzend aufgelegt und liegend auf unterschiedliche Entfernungen geschossen.

Um eine individuelle Ausbildung zu ermöglichen geht der Kurs über ca. 8 Stunden am Wochenende und ist begrenzt auf 5 Teilnehmer. Die jeweiligen Kurstermine erfahren Sie unter „Anmeldung/Termine“.

In der Kursgebühr sind die Kosten der Schießstandnutzung enthalten. Lediglich die eigene Waffe, Munition und sonstige Ausrüstung (Zielstock) ist mitzubringen.

Somit ergeben sich folgende Gesamtpreise:
       Kurs Schießschule – Büchse- "Pirsch und Ansitz"         100,00€

Es kann auch bei Übernahme der Munitionskosten mit den Waffen der Jagdschule geschossen werden. Selbstverständlich kann in allen Kursen eine Übernachtung im Schlosshotel zu ermäßigten Preisen gebucht werden.

 

Kurs Schießschule – Büchse – "Vorbereitung Drückjagd"

Die eintägige praxisorientierte Ausbildung beginnt mit der Vermittlung der Grundlagen des bewegten Büchsenschießens und den sicheren Schuss auf flüchtiges Wild in allen jagdlichen Situationen. Die richtige Auswahl der Jagdwaffe, Munition, Zielfernrohre und zusätzliche Ausrüstung wird nach den jeweiligen Revier- und Jagdanforderungen analysiert und bewertet.

Anschließend geht es auf den Schießstand um das erworbene theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen. Hierbei wird, entsprechend der realistischen Jagdpraxis, aus die laufende Scheibe aus mehreren Positionen (sitzend/stehend) auf unterschiedliche Entfernungen geschossen.

Um eine individuelle Ausbildung zu ermöglichen geht der Kurs über ca. 8 Stunden am Wochenende und ist begrenzt auf 5 Teilnehmer. Die jeweiligen Kurstermine erfahren Sie unter „Anmeldung/Termine“.

In der Kursgebühr sind die Kosten der Schießstandnutzung enthalten. Lediglich die eigene Waffe, Munition und sonstige Ausrüstung (Zielstock) ist mitzubringen.

Somit ergeben sich folgende Gesamtpreise:
       Kurs Schießschule – Büchse-"Vorbereitung Drückjagd"          100,00€

Es kann auch bei Übernahme der Munitionskosten mit den Waffen der Jagdschule geschossen werden. Selbstverständlich kann in allen Kursen eine Übernachtung im Schlosshotel zu ermäßigten Preisen gebucht werden.






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü